The Freaks Showteam

From the blog

g4l

Gym for Life- Challenge 2017

Endlich geht es los! In den frühen Morgenstunden machen wir uns auf den Weg zum Flughafen in Wien, von wo wir nach Norwegen fliegen werden. Ziel ist das Olympia-Dorf am wunderschönen Oslo-Fjord, wo die 3. Ausgabe der Gym4Life- Challenge stattfinden wird.

Für alle, die jetzt nicht wissen, worum es sich dabei genau handelt, hier eine kurze Zusammenfassung:
Die Gym4Life- Challenge findet alle 4 Jahre statt und ist ein Wettkampf, bei dem sich Teams aus aller Welt miteinander messen.
Jeder Showact wird in einer Vorausscheidung, von einer fachkundigen Jury mit Bronze, Silber oder Gold bewertet. Nur die 14 besten Teams, die bei dieser ersten Performance mit Gold ausgezeichnet werden, haben dann bei der Gym4Life- Gala noch einmal die Chance Juroren und Publikum von sich zu überzeugen und den begehrten Pokal mit nachhause zu nehmen.

Dieses Jahr werden 5 Tage lang 77 Gruppen um den Sieg kämpfen. Dabei werden über 2000(!) Teilnehmer auf den Matten stehen.  Es gibt also genug Konkurrenz, gegen die es sich durchzusetzen gilt und wir werden eine Top-Leistung liefern müssen, um uns überhaupt für das Finale zu qualifizieren.

Da es das erste Mal sein wird das wir uns im direkten Vergleich mit anderen Gruppen befinden werden, ist es für uns enorm schwierig die Qualität unserer Show vorab einzuordnen.
Nichtsdestotrotz, oder genau deshalb sind wir unglaublich motiviert uns von unserer Besten Seite zu präsentieren.  Dafür haben wir in den letzten Monaten auch wirklich hart trainiert. Man konnte wirklich Woche für Woche die vielen kleinen Fortschritte erkennen, die letztendlich den großen Unterschied zu unseren früheren Shows machen. Das ist nicht nur körperlich und koordinativ anstrengend, sondern erfordert ein extremes Maß an Konzentration über einen langen Zeitraum. Kein Wunder also, das unser Trainer O.C. oftmals kurz vor der Verzweiflung stand, wenn wir mal wieder nicht ganz so bei der Sache waren. 😉

Doch der Fortschritt der letzten Monate spricht für sich und wir können mit unserer bisherigen Leistung sehr zufrieden sein.  Letztlich ist es einfach eine tolle Chance und wir freuen uns auf eine einzigartige Atmosphäre und viele neue Bekanntschaften in Norwegen!

PS: Alle Shows werden in einem Live- Stream auf der offiziellen Facebook- Seite der Gym4Life- Challenge übertragen, also unbedingt am Freitag (28.7) bei unserer Vorausscheidung und hoffentlich am Samstag (29.7) beim Finale, alle unsere SocialMedia- Kanäle verfolgen. Wir werden Euch so gut es geht auf dem Laufenden halten!

– Matthias

17190653_1485149231519060_7201226181299939181_n