The Freaks Showteam

From the blog

Straßenkunstfestival Villach

Am Sonntag den 22.Juli machte sich das Showteam auf nach Kärnten zum altbekannten Straßenkunstfestival in Villach. Alljährlich im Juli versammeln sich dort Straßenmusiker, Artisten, Clowns und Gaukler aus aller Welt, um ihre Shows zu präsentieren.
Die Vorfreude war groß, denn was wäre ein Sommer für uns ohne ein solches Festival?

Am folgenden Tag war es dann soweit, um 13:00 Uhr war die Bühne frei für „The Freaks“. Das Wetter spielte mit und das Publikum war restlos begeistert von den schwindelerregenden Pyramiden, Saltis und anderen spektakulären Stunts, die das Team einstudiert hatte. Besonders die lustigen Acts zwischendurch, die die 40 minütige Show auflockerten und von Trainer O.C. Ono moderiert wurden, waren ein Spaß für Jedermann. Zufällig wurden Personen aus dem Publikum ausgewählt, um den einen oder anderen Spaß mitzumachen – sehr amüsant.
Ein besonderes Highlight war auch der Geburtstag unseres jüngsten Mitglieds im Team – Klara Plaichinger wurde stolze 12 Jahre alt und das Publikum sang ein „Happy Birthday“ für sie im Chor.

Nach der Show und einem guten Essen ging es zurück ins Hotel, um zu „nappen“ und Kraft für die nächsten zwei Auftritte zu sammeln. Um 18:00 Uhr stand die nächste Show am Hauptplatz bevor und bis zur nächsten Show um 20:00 Uhr vertrieben wir uns die Zeit mit Eis essen, ließen uns von anderen Künstlern begeistern und wurden von der einzigartigen Festivalstimmung mitgenommen. Nicht umsonst reisen viele aus allen Ecken der Welt an, um dieses tolle Ambiente zu genießen. Rund 100 Straßenkünstler, aus 10 Nationen stellen an verschiedenen Plätzen in der Altstadt ihr Können auf höchstem Niveau dar, und begeistern das ganze Publikum.

Am Ende des zweiten Festival-Tages (Dienstag, 24. Juli um 23 Uhr) fand auf dem Rathausplatz noch eine große, improvisierte Abschluss-Show statt, an der noch einmal alle Künstler mit einem spontan zusammengestellten Programm ihr Können zeigen konnten. Danach wurden alle Darsteller zum Essen eingeladen und wir machten uns noch einen gemütlichen Abend nach zwei erfolgreichen Tagen, die uns als Team viel Spaß gemacht hatten und uns mit tollen Eindrücken und Erfahrungen in Erinnerung bleiben werden.

(by Theresa Gruber)